Falls Sie unsere E-Mail nicht oder nur teilweise lesen können, klicken Sie bitte hier.

Ausstellung zum Doppelgeburtstag "Heiß geliebt: Albert, Victoria, Bücher"

All das veranschaulicht die Ausstellung, die vom 19. Juli bis 26. Oktober 2019 in der Landesbibliothek Coburg während der Öffnungszeiten zu sehen ist.

Am 15. August 2019 findet um 15.00 Uhr eine öffentliche Ausstellungsführung durch Bibliotheksdirektorin Dr. Silvia Pfister statt. Dazu sind Sie herzlich eingeladen. Treffpunkt ist am Haupteingang zur Bibliothek im Durchgang von Schloss Ehrenburg in Coburg. Die Tür wird 15 Minuten vor Führungsbeginn geöffnet. 

Die Landesbibliothek Coburg ist eine wissenschaftliche Bibliothek des Freistaats Bayern.
Für Ausstellungsbesuche und –führungen wird daher kein Eintritt erhoben.

Sonderführungen, auch zu anderen Zeiten, sind nach Anfrage möglich.
Anfragen an: geschaeftsstelle@landesbibliothek-coburg.de.

Weitere Informationen und Bilder

In seinem letzten Lebensjahr lässt sich Prinz Albert in bürgerlicher Kleidung mit einem Buch in der Hand darstellen. Er möchte als gebildeter Mann der Wissenschaft verstanden werden. Der Stich von Francis Holl hatte eine Fotografie zur Vorlage. LB Coburg: GP 2.

Bei dem Bild handelt es sich um die feierliche Einweihung des
Albert-Denkmals auf dem Coburger Marktplatz 1865 aus der
Haus-Chronik der Alexandrine (Highlight unserer Ausstellung).

 

Hinweis auf weitere Veranstaltungen der Landesbiblitohek Coburg zu Albert und Victoria

Rahmenprogramm:

Samstag,
20. Juli 2019, 19:30 Uhr
(Schloßplatzfest)


Erste öffentliche Führung durch die Ausstellung durch Bibliotheksdirektorin Dr. Silvia Pfister.
Weitere Termine folgen.
 
Donnerstag,
26. September 2019,
18:00 Uhr

Vortrag:
"Die royale Verwandschaft in der Haus-Chronik Herzogin Alexandrines".
Silvia Pfister stellt ein Juwel aus der Herzoglichen Privatbibliothek vor.
Albert und Victoria spielen darin eine prominente Rolle.
Donnerstag,
17. Oktober 2019,
18:00 Uhr

"Den lieben Geschwistern zur Erinnerung.
Die Buchgeschenke Königin Victorias an Ihre Coburger Familie."
Jedes Jahr, meist zu Weihnachten, trafen wertvolle Bücher mit handschriftlicher Widmung der Königin in Coburg ein. In der Landesbibliothek Coburg sind sie alle noch erhalten und werden von Silvia Pfister vorgestellt.

Alle Veranstaltungen finden in der Landesbibliothek Coburg (Schloss Ehrenburg, 1. OG) statt, entweder im Andromeda- oder im Silbersaal.

 

Bildnachweis
© Anastasia Roos - © Landesbibliothek Coburg

Impressum

Landesbibliothek Coburg
Schloss Ehrenburg
Schlossplatz 1
96450 Coburg

Gesetzlicher Vertreter: Bibliotheksdirektorin Dr. Silvia Pfister
Telefon: +49 9561 8538-0
Fax: +49 9561 8538-201
E-Mail: geschaeftsstelle@landesbibliothek-coburg.de
URL: www.landesbibliothek-coburg.de
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 132367487

Newsletter-Redaktion: Dr. Silvia Pfister
E-Mail: geschaeftsstelle@landesbibliothek-coburg.de

Die Landesbibliothek Coburg ist eine über die Bayerischen Staatsbibliothek als Behörde der Mittelstufe dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst nachgeordnete Behörde mit dem Sitz in Coburg.

Newsletter abbestellen