Article

"Gott, die Welt und Bayern" Bayerische Staatsbibliothek zeigt 100 Kostbarkeiten der zehn regionalen Staatlichen Bibliotheken Bayerns"

Die Ausstellung ist bis zum 07. Juli 2019 mit folgenden Öffnungszeiten der Bayerische Staatsbibliothek München frei zugänglich:

Mo - Fr, 11 - 18 Uhr, Sonntag 13 - 17 Uhr. An Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember 2018 geschlossen

Copyright: Landesbibliothek Coburg

in den Sammlungen der Landesbibliothek Coburg kommt in vorzüglicher Weise die besondere Geschichte Coburgs und des Coburger Landes zum Ausdruck. Seit 1973 gehört die vor fast 475 Jahren begründete einstige Fürstenbibliothek in Schloss Ehrenburg zu den „regionalen staatlichen Bibliotheken in Bayern“, zu denen etwa auch die Staatsbibliothek Bamberg zählt. Damals wurde die Coburger Bibliothek durch ein Übereinkommen zwischen dem Kultusministerium und der Coburger Landesstiftung in die Verwaltung des Freistaats Bayern überführt. Die Coburger Büchersammlungen befinden sich bis heute entweder im Eigentum der Coburger Landesstiftung oder des Freistaats Bayern. Alle regionalen staatlichen Bibliotheken sind seit 1999 der Bayerischen Staatsbibliothek München nachgeordnet, die als Forschungsbibliothek Weltrang genießt.

Link zur Austellung
Link zur Detailansicht
Virtuelle Austellung

 

Top