Article

Cranach-Buchillustrationen im Kontext

"Cranach in Coburg" in den Kunstsammlungen der Veste Coburg - und in der Landesbibliothek

Soeben erschien der umfangreiche Bestandskatalog "Cranach in Coburg", die erste vollständige wissenschaftliche Bearbeitung des umfangreichen Bestandes an Cranach-Graphiken im Kupferstichkabinett der Veste Coburg.  In einem der flankierenden Beiträge zeigt Silvia Pfister, Direktorin der Landesbibliothek Coburg, die Coburger Cranach-Überlieferung in Form von Buchillustrationen auf. Einen Schwerpunkt bildet dabei neben dem "Passional Christi und Antichristi" die von der Werkstatt illustrierte Chronik des Hauses Sachsen. Sie wurde am Vorabend der Reformation im Auftrag Kurfürst Friedrichs des Weisen von Georg Spalatin verfasst und kann als Schlüsselwerk für die dynastischen und reichspolitischen Anschauungen am kursächsischen Hof in dieser Zeit gelten.  

Top