Article

Ausstellung der Landesbibliothek Coburg zum Doppelgeburtstag Albert und Victoria

"Heiß geliebt: Albert, Victoria, Bücher“.

Die Ausstellung ist voraussichtlich vom 19. Juli - 25. Oktober 2019 während der Öffnungszeiten der Bibliothek (Mo-Do, 10-17 Uhr, Fr + Sa 10-13 Uhr;

in den bayerischen Schulferien Mo-Fr 10-13 Uhr) frei zugänglich.

Copyright: Landesbibliothek Coburg

Sonderführungen, auch zu anderen Zeiten, sind nach Anfrage möglich. Anfragen an: geschaeftsstelle@landesbibliothek-coburg.de.

Die Landesbibliothek Coburg ist eine wissenschaftliche Bibliothek des Freistaats Bayern. Für Ausstellungsbesuche und –führungen wird daher kein Eintritt erhoben.

Albert und Victoria liebten sich und – Bücher. Und weil ihre liebsten Verwandten in Coburg lebten, zeugen die ehemaligen herzoglichen Büchersammlungen von diesen Lieben und Vorlieben. Die Landesbibliothek Coburg veranschaulicht Persönlichkeitsfacetten des ersten royalen britischen Traumpaares aus der Perspektive seiner Leidenschaft für Bücher. Im Mittelpunkt steht ein kleines Juwel, die einzigartige Hauschronik von Schwägerin Herzogin Alexandrine. Von den Masern im Buckingham Palast bis zur feierlichen Eröffnung des Albert-Denkmals auf dem Coburger Marktplatz gewährt sie persönliche Einblicke in die privaten wie die nach außen gezeigten Familienbande.

Top